Mozilla Firefox: Reaktivierung SSLv3 (ssl_error_unsupported_version)

Erhalten Sie auch immer wieder eine SSLv3-Fehlermeldung in Firefox beim Aufruf einiger Webseiten?

Keine sichere Verbindung möglich

Firefox kann die Sicherheit Ihrer Daten auf beispiel.muster.de nicht sicherstellen, da die Seite das unsichere Sicherheitsprotokoll SSLv3 verwendet.

Details: ssl_error_unsupported_version


Nun, seit Firefox Version 34 hat Firefox die Secure Sockets Layer-Version 3.0 (SSLv3) blockiert, um Ihre Daten vor Angriffen zu schützen. SSLv3, ein Technologie-Typ, der noch von einigen Webseiten eingesetzt wird, um die Verbindung zum Server zu verschlüsseln, gilt als defacto nicht mehr sicher und erleichtert Hackern den Datendiebstahl (siehe auch Poodle-Angriff).

Sicherheitslücke hin oder her: in der realen Welt kann es durchaus sein, dass man trotzdem auf eine „unsichere“ Webseite zugreifen muss. Der Mozilla Firefox lässt sich mit ein paar einfachen Handgriffen dazu überreden:

  1. Geben Sie about:config in der Adressleiste ein
  2. Im Suchfeld folgendes eingeben: security.tls.version.min . Doppelklick auf den gefundenen Eintrag und den Wert auf 0 ändern
  3. Das gleiche bei security.tls.version.fallback-limit durchführen
  4. Testen Sie die Webseite erneut. Der Zugriff sollte nun funktionieren.

Natürlich ist hierbei Vorsicht geboten: durch die (Re)-Aktivierung öffnet man bewusst und gezielt eine gestopfte Sicherheitslücke!

Weitere Quellen/Informationen zu diesem Thema:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.3/5 (19 votes cast)
Mozilla Firefox: Reaktivierung SSLv3 (ssl_error_unsupported_version), 2.3 out of 5 based on 19 ratings

19. März 2015 von peinzigartig
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , | 1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Die Methode hat leider nicht funktioniert, der ssl-Fehler wird weiter angezeigt und die Verbindung verweigert.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert